Seite drucken
Stadt Apolda (Druckversion)

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

An diesem Tag wählen die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Apolda einen neuen Stadtrat. Gleichzeitig wählen sie den Kreistag für den Landkreis Weimarer Land und das Europäische Parlament. In den 7 Ortsteilen der Stadt Apolda wird jeweils der Ortsteilbürgermeister und der Ortsteilrat neu gewählt.

Wahlhelfer werden gesucht

Für die am 26. Mai 2019 stattfindenden Wahlen werden für den Wahlsonntag ca. 200 Wahlhelfer gesucht. Der Wahlleiter der Stadt Apolda bittet alle interessierten Bürgerinnen und Bürger um Mithilfe. Unterstützen sie uns und werden sie Mitglied in einem der 24 zu bildenden Wahlvorstände der Stadt Apolda.

Wer ein solches Wahlehrenamt bei dem anstehenden Wahltermin übernehmen möchte, muss selbst wahlberechtigt und mindestens 18 Jahre alt sein.

Für die Anmeldung zur Wahlhelferin oder zum Wahlhelfer senden Sie uns einfach eine E-Mail an wahlen(@)apolda.de und geben Sie Ihren Namen, Anschrift und Geburtsdatum an oder rufen Sie im Bürgerbüro der Stadt Apolda (Telefon: 03644 650 600) an. Wir nehmen anschließend Kontakt mit Ihnen auf.

Ablauf am Wahltag

In den allgemeinen Wahllokalen, die über das Stadtgebiet verteilt sind, beginnt die Tätigkeit am Wahlsonntag um 07:30 Uhr. Die Wahllokale öffnen um 08:00 Uhr und schließen um 18:00 Uhr. Jeder Wahlvorstand besteht in der Regel aus 6-8 Personen. Während der Wahlzeit müssen die WahlhelferInnen nicht alle durchgängig anwesend sein. In der Regel teilen bereits vorab die Wahlvorsteher ihre WahlhelferInnen in eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe ein. Ab 18:00 Uhr kommen alle Mitglieder des Wahlvorstandes zur gemeinsamen Ergebnisermittlung zusammen. Die Auszählung der Briefwahl findet in 3 Briefwahlbezirken in den Gebäuden der Stadtverwaltung Apolda statt. Eine Briefwahlauszählung startet um 15:00 Uhr und endet mit der Ergebnisermittlung. Alle Wahlhelfer/-innen erhalten für ihren Einsatz eine Entschädigung nach der aktuellen Fassung der Wahlhelferentschädigungssatzung der Stadt Apolda.

Ernennung, Einweisung, Schulung

Anfang Mai 2019 erhalten alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer ein Ernennungsschreiben. Eine Schulung im Hinblick auf die bevorstehende Aufgabe findet ca. 1 bis 2 Wochen vor dem Wahltermin statt. Der genaue Termin wird Ihnen auf dem Ernennungsschreiben mitgeteilt.

Hinweise für Bewerber zur Einreichung von Wahlvorschlägen zur Wahl der Stadtratsmitglieder, der Ortsteilbürgermeister und der weiteren Mitglieder der Ortsteilräte in der Stadt Apolda

Am 13. März 2019 erscheint das Amtsblatt 02/2019 mit der " Öffentliche Bekanntmachung zur Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen zur Wahl der Stadtratsmitglieder, der Ortsteilbürgermeister und der weiteren Mitglieder der Ortsteilräte". Dieser Bekanntmachung können sie alle notwendigen Maßnahmen und Termine entnehmen.

Hinweise zur Erteilung von Briefwahlunterlagen

Sie erhalten die Wahlbenachrichtigung bis zum 5. Mai 2019. Auf der Rückseite ihrer Wahlbenachrichtigungskarte finden sie den Antrag zur Erteilung eines Wahlscheines mit Briefwahlunterlagen. Sie können die Briefwahlunterlagen ab dem 29. April 2019 auch online über diesen Link beantragen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Thüringer Landesamtes für Statistik.

http://apolda.de/rathaus-service/wahlen/europa-und-kommunalwahlen-am-26-mai-2019/