Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

Heimat shoppen

Zweite Heimat shoppen-Aktion in Apolda - Markttreiben mit Zwiebelbauern und Familienfest am Kunsthaus bereichern das Einkaufen

Am 25. und 26. September nimmt Apolda zum zweiten Mal an der bundesweiten Kampagne der Industrie- und Handelskammer „Heimat shoppen“ teil. Mit dieser Aktion soll einmal mehr auf die Bedeutung der Innenstädte und des stationären Handels aufmerksam gemacht werden. Vor allem in diesem Jahr ist es vor dem Hintergrund der Corona-Krise umso wichtiger, die ortsansässigen Geschäftsinhaber, Dienstleister und Gastronomen zu stärken.

In diesem Jahr beteiligen sich mehr als 20 Händler und Gastronomen mit zahlreichen Aktionen am Heimat shoppen. Bereits ab Montag, dem 21. September machen die Teilnehmenden mit einheitlichen Werbematerialien, wie Tüten, Plakaten, Luftballons und witzigen Postkarten auf die Aktion aufmerksam. Außerdem werden die teilnehmenden Geschäfte auf der Facebookseite der Wohlfühlstadt Apolda vorgestellt. 

Wer gerne rätselt, kann sich auch in diesem Jahr wieder in der Innenstadt auf die Suche machen. Wir haben Bilder von Äpfeln in den Schaufenstern verschiedener Geschäfte versteckt, die es zu zählen gilt. Die Gewinnspielkarten, auf denen die richtige Anzahl angekreuzt werden muss, sind in den teilnehmenden Geschäften und in der Tourist-Information erhältlich. Verlost werden tolle Geschenke und Gutscheine der innerstädtischen Geschäfte. Wer sich mit auf die Suche begeben will, kann ab dem 21. September in der Innenstadt die Augen offenhalten. Die Auslosung erfolgt am 28. September 2020. 

Unsere Gästeführer haben auch dieses Mal zwei verschiedene Stadtführungen vorbereitet, welche jeweils Freitag, 16:00 und 18:00 Uhr, sowie Samstag, 12:00 und 14:00 Uhr beginnen. Die Rathaus-Tour führt über den Markt, Ritterstraße und Martinskirchquartier in die Goerdelerstraße. Teilnehmer der Stadthaus-Tour laufen gemeinsam mit den Gästeführern vom Brückenborn über Bahnhofstraße und Alexander-Puschkin-Platz zur Goerdelerstraße.

Auch wenn wir in diesem Jahr keinen Zwiebelmarkt durchführen können, so haben wir für Freitag und Samstag einige Zwiebelbauern gewinnen können, welche unser Markttreiben vor dem Rathaus bereichern werden. Sichern Sie sich Ihren Zwiebelzopf am Freitag von 09:00 bis 18:00 Uhr sowie am Samstag von 10:00 bis 17:00 Uhr.

Am Samstag feiert das Kunsthaus Apolda Avantgarde mit einem Familientag sein 25-jähriges Bestehen. Russische und französische Livemusik von „Lottes Flausen“ aus Weimar erklingt von 11:00 bis 13:00 Uhr. Von 11:30 bis 15:00 Uhr können Einkaufstaschen oder andere Nützlichkeiten für das Heimat shoppen im Siebdruckverfahren mit Kunsthausmotiven bedruckt werden. Wer sich einmal selbst künstlerisch betätigen möchte, kann im selben Zeitraum Fadenbilderphantasien gestalten – sein eigenes Gemälde nach Marc Chagall in Fadentechnik unter Anleitung von Kunststudenten der Universität Erfurt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit ein eigenes Zahnbürsten Air Brush herzustellen oder sich die aktuelle Ausstellung „Marc Chagall. Von Witebsk bis Paris“ anzusehen.

Erwachsene Kundschaft, die am 25. und/oder 26. September in eines der teilnehmenden Heimatshoppen-Geschäften einkauft, bekommt unter Vorlage ihres Einkaufbons in der Zeit vom 25. September bis 4. Oktober zu den regulären Öffnungszeiten im GlockenStadtMuseum ermäßigten Eintritt.

Im Rathausfoyer werden die Apoldaer Briefmarkenfreunde eine Ausstellung zu „75 Jahre Stadtpost Apolda“ und den dazugehörigen Sonderstempel präsentieren.

Die Sparkasse Mittelthüringen unterstützt das Heimat shoppen in Apolda und hält anlässlich ihres 175-jährigen Bestehens in Apolda weitere Überraschungen bereit.

Logo Heimat Shoppen
Logo Heimat Shoppen