Stadt Apolda

Seitenbereiche

Volltextsuche

Schriftgröße

Seiteninhalt

Aktuelles aus Apolda

APOLDINALE 2019

900 Jahre Apolda, 100 Jahre Kristallpalast, 30 Jahre Wende - 30 Jahre Mauerfall: Im Mittelpunkt der APOLDINALE vom 2. Oktober bis 10. November 2019 stehen das Alltagsmedium Film und die Apoldaer Filmtradition. Organisiert haben die Mitglieder des ehemaligen Filmklub Apolda Ausstellungen zur Kino- und Filmgeschichte im Schloss und eine Plakatausstellung im Landratsamt, Gesprächsrunden mit Zeitzeugen und Filmeinspielungen zur Wendezeit sowie einen kulinarischer Filmsonntag mit Essen und Trinken wie in den alten DEFA-Filmen und Filmvorführungen im Museum.

PROGRAMM:

  • Mittwoch, 02.10.2019, 18:00 Uhr, Schloss Apolda
    • Eröffnung der "APOLDINALE" und der Ausstellung "100 Jahre Kristallpalast in Apolda - Kino als Ort der Begegnung im Wandel der Zeit", Ausstellungsraum im EG, im Anschluss (Veranstaltungssaal OG): Filmvorführung "Einer trage des anderen Last"
  • 05.10. bis 02.11.2019, Filmsonnabende im Museum, jeweils 14:30 Uhr:
    • An den fünf Sonnabenden während der Apoldinale werden im "Gelben Salon" des Museums Filme gezeigt, die in der DDR "quasi verboten" waren. Die Filmauswahl wird auf der Homepage des Museums sowie in der Tagespresse bekanntgegeben. Zu allen Filmen erfolgt eine kurze inhaltliche Einführung, werden Zeitzeugen eingeladen und Gesprächsrunden organisiert. 
    • Termine: Samstag, 05.10.2019, Samstag, 12.10.2019, Samstag, 19.10.2019, Samstag, 26.10.2019, Samstag, 02.11.2019
  • Montag, 07.10.2019, 18:30 Uhr, Landratsamt Kreis Weimarer Land
    • Eröffnung der Plakatausstellung "Deutsch-Deutsche Filmbilder". Geschichte - Film - Filmgeschichte (Landratsamt 1.OG), im Anschluss (Landratsamt 4.OG): "30 Jahre Wende in Apolda". Filmische Einführung zum historischen Hintergrund und Regionales von Frank Müller und Gesprächsrunde mit damaligen Verantwortungsträgern und Teilnehmern der Montagsdemonstration vom 6. November 1989. Moderation: Dr. Peter Rostock (Filmklub)
  • Dienstag, 15.10.2019, 19:00 Uhr, Schloss Apolda
    • "100 Jahre Kristallpalast in Apolda: Vom 15. Oktober 1919 zum 15. Oktober 2019. Eine Geburtstagsfeier mit vielen Überraschungen, Filmen und Gesprächen. Zu Gast: Christine Lieberknecht, Ministerpräsidentin a. D.
  • Dienstag, 29.10.2019, 19:00 Uhr, Landratsamt 4.OG
    • "Männer und Frauen im DEFA-Film" - Ausstellung, Filme und Gespräche zum Frauen- und Männerbild in der DDR. Moderation: Beate Wiedemann, Gleichstellungs- und Frauenbeauftragte des Landkreises Weimarer Land. Filmvorführungen Petticoat und Planerfüllung - Frauen im DEFA Film und Kalaschnikow und Doppelkorn - Männer im DEFA Film. In den beiden Dokumentarfilmen aus 2016 geht es um die Darstellung von Männer und Frauen im DEFA Film, die Biermann Ausbürgerung, die Abwanderung von DDR Stars in den Westen, dem 11. ZK Plenum 1965, verbotene Filme, die Endzeit der DDR sowie Mauerbau und Mauerfall. 
  • Mittwoch, 06.11.2019, Treffpunkt 17:30, Parkplatz Schloss
    • Rundgang entlang der Strecke der Montagsdemo vom 6. November 1989; Beginn (Uhrzeit) wie 1989 mit ehemaligen Teilnehmern/innen, Route: Amtsgericht Apolda - Stadthaus (ehemals SED Kreisleitung) – Lutherkirche - Polizei - DRK Lessingstraße (ehemals Kreissitz MfS). Im Anschluss in der Lutherkirche Filmvorführung „Die Architekten“ (DEFA 1990). Nach einer Filmeinführung wird dieser letzte in der DDR gedrehte und erst nach der Wende abgeschlossene Film gezeigt.
  • Sonntag, den 10.11.2019, 12:00 Uhr, Mehrzweckraum des Mehrgenerationenhauses
    • „Kulinarischer Filmsonntag“. Den Abschluss der Apoldinale bildet eine filmisch-kulinarische Reise durch die Filmgeschichte. Das Restaurant „Parkidyll“ serviert die in ausgewählten Filmausschnitten gezeigten Gerichte. Vorbehaltlich aktueller Drehtage zugesagt hat die Schauspielering Karin Ugowski, sie hat u. a. in Märchenfilmen oft die Rolle der Prinzessin gespielt). Eintritt 20 € pro Person. Durchführung: Filmklub Apolda